26. - 28.01.2007

 

Teilnehmer:  Charlie, Zori, Claudia, Michaela, Mathias,

Philipp, Marcel, Hermes, Marius, André

Gast: Daniel

 Das perfekte Rover Dinner

Diesmal stand unsere Fahrt in das „Waldhaus Strohn“ unter

dem Motto: Das perfekte Rover Dinner. Die Regel waren

ganz einfach. Männer gegen Frauen. Wer das beste Menü und

die beste Deko machte, Hatte gewonnen. Schiedsrichter war André.

Freitagabend starteten die Männer und sie legten sich mächtig ins Zeug.

Sie hatten sich Kochhemden besorgt, hölzerne Menükarten

und eine Deko aus Baumrinde und Winterblumen. Das 3. Gänge

Menü war vom Feinsten und das Dessert wurde „Oben Ohne“ serviert.

Danach war dann Party bis in den frühen Morgen.

Am Samstag waren dann die Frauen an der Reihe. Auch sie hatten

ihre Kleidung farblich abgestimmt und eine wunderschöne

Deko aus Moos , Blumen und Kerzen hergestellt. Das Menü

bestand ebenfalls aus 3. Gängen und war ein Festschmaus.

Das Dessert wurde diesmal tanzend serviert.

Am nächsten Morgen, nach dem Frühstück, hatte André dann

die schwere Aufgabe einen Sieger zu küren. Nach einer

schlaflosen Nacht entschied er dann, dass die Männer

knapp gewonnen hatten. Auf der Heimfahrt waren sich

dann alle einig das dieses Wochenende toll war aber auch ein

Einzelfall bleiben sollte. Es war nämlich ganz schön stressig.

Aussr für den Schiedsrichter.

 

Zurück