12. - 14.09.2008

 

Teilnehmer: Kati, Lena, Sven, Pascal, René, Armin, Bernd, André

Gäste: Charly, Claudi, Desi, Ela, Nina, Marcel, Mathias, Philipp

 

 

Auch in diesem Jahr war es wieder soweit. Wir fuhren in das Scout-Centrum-Zeeland. Diesmal hatten wir leider nur ein normales Wochenende zur Verfügung, aber das sollte der Stimmung keinen Abbruch tun. Freitagnachmittag trafen wir uns an der Kirche. Den Anhänger hatten wir schon vorgepackt und so konnten wir sofort starten. Damit wir nicht im Stockdunklen aufbauen mussten verzichteten wir diesmal auf den obligatorischen Stop bei McDonalds. Als die Zelte aufgebaut waren stürzten sich einige Wagemutige (böse Zungen würden sagen: „Schwer Gestörte“) in die, nicht besonders warmen, Fluten des Veerse Meer. Danach gab es Abendessen und wir konnten zum gemütlichen Teil übergehen.

Am Samstag ließen wir es erst mal langsam anlaufen. Ausschlafen und ein ausgedehntes Frühstück halfen beim Start in den Tag. Danach fuhren wir nach Vlissingen. Da es auf dem Platz ziemlich schlammig war, nutzten einige von uns den Ausflug zum „Extrem Gummistiefel Shopping“. Zurück auf dem Platz wurde dann der „GSFC“ der „Gummistiefel Fanclub“ gegründet. Nach diesem, Gesellschaftlich, wichtigen Ereignis, versuchten wir erst mal Holz für das abendliche Lagerfeuer zu zerkleinern. Dabei lernten wir das Paletten aus Hartholz sehr widerspenstig sind. Klingt komisch, ist aber so. Als wir auch dieses Problem gelöst hatten und in der Jurte endlich das Feuer prasselte, schlug Ela vor ein neues Spiel auszuprobieren. „Das Werwolf Spiel“. Das kam so gut an, dass wir es die halbe Nacht lang spielten. Gegen zwei Uhr stießen dann ein paar holländische Pfadfinder dazu und die Party zog sich bis in die frühen Morgenstunden.

Dementsprechend verpeilt saßen dann auch einige Sonntags am Frühstückstisch. Da wir keine besondere Eile hatten, ließen wir uns viel Zeit und fingen erst am frühen Nachmittag an abzubauen. Nachdem alles wieder verstaut war, machten wir uns schweren Herzens wieder auf den Heimweg. Es war wie immer ein geniales Wochenende in Zeeland gewesen.

 

Zurück